Bürgerverein St. Georg

Logo vom Bürgerverein St. Georg
Bürgerverein zu St. Georg von 1880 e.V.

Seiten

  • Stadtteil
  • Über uns
  • Der Vorstand
  • “Blätter”
  • Fotoalbum
  • Kategorien

  • Allgemein
  • Alltag
  • Bildung
  • Bürgerreportage
  • Freizeit
  • Geschichte
  • Gesellschaft
  • Hansaplatz
  • Kultur
  • Lange Reihe
  • Politik
  • Schule
  • Senioren
  • Sport
  • Vereinsleben
  • Wirtschaft
  • Suchen

    Anmelden

    drossmann@bürgerverein – der neue Bezirksamtsleiter stellt vor

    Von Oliver Straeter, 08.05.2016.

    In einer gut besuchten Veranstaltung im Hotel Reichshof hat sich Falko Droßmann, der neue „Bezirksbürgermeister“ in Mitte, am 12. April den Fragen des Stadtteils gestellt. In guter Tradition konnte der Bürgerverein den Neuen an der Spitze des Bezirksamts schon in den ersten Wochen seiner Amtszeit für eine Veranstaltung gewinnen. Dabei präsentierte sich der Zweiundvierzigjährige gewohnt locker und konnte mit Esprit und Detailkenntnissen punkten. Zumindest letzteres ist kein Wunder, denn der gebürtige Wipperfüther wohnt seit mehreren Jahren in St. Georg. Als ausgebildeter Polizist und studierter Historiker war Droßmann vor dem Wechsel ins Bezirksamt Offizier an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr. Dem meisten Anwesenden ist er aber als Kommunalpolitiker bekannt: seit 2001 in der SPD, ab 2004 Mitglied der Bezirksversammlung Mitte und in den letzten Jahren dort Chef der SPD-Bezirksfraktion.

    Aber zu den harten St. Georg-Fakten: Besonders interessierten das Publikum natürlich die weiteren Entwicklungen zum Hansaplatz. Falko Droßmann hatte im letzten Jahr in der Funktion des City-Ausschuss-Vorsitzenden das Forum Hansaplatz geleitet. Ironie der Geschichte: als Bezirksamtsleiter muss er nun für die Umsetzung der Maßnahmen sorgen. Die Ergebnisse sollen jedoch erst in einer kommenden Sitzung des Forums präsentiert werden – sein Statement hierzu fiel daher erwartungsgemäß dünn aus. Mit vielen Konjunktiven besetzt, lies er aber zumindest durchblicken, dass sich in der Toiletten-Frage etwas bewegen werde.

    Ganz auf Linie des Bürgervereins bewegt sich der neue Amtsleiter beim Thema BID Steindamm. Handlungsbedarf sieht er vor allem beim Aspekt „Müll“ und stellt klar, dass es sich beim bisher bekannten Konzept keinesfalls um die von Teilen der Zuhörer befürchtete „Privatisierung des öffentlichen Raumes“ handelt. Die letztendliche Entscheidung bleibt der öffentlichen Hand vorbehalten.

    Gerne hätten die Anwesenden zu einem weiteren Thema positiven Vollzug vernommen. Die ewige Baustelle an der Adenauerallee (Patrizia-Baugrube) harrt jedoch immer noch einer Umsetzung.

    So oder so – an unserem Viertel kann man sich abarbeiten. Dabei schadet es sicher nicht, dass der Neue an der Spitze des Bezirksamts St. Georger ist. Wir wünschen viel Erfolg!

    Oliver Sträter

     
    Impressum

    Dies ist die Website des Bürgervereins zu St. Georg von 1880 RV
    Betreiber dieser Site

    Bürgerverein zu St. Georg von 1880 RV
    c/o 1. Vorsitzender Martin Streb
    Tel. 040 - 24 85 86 12
    Schatzmeister Peter Ulbricht   Webmaster Christoph Korndörfer
    Tel. 040 - 46 31 52                  Tel. 040 - 28 03 475


    Copyright
    Sämtliche Inhalte der Website www.buergerverein-stgeorg.de, Texte und Fotos - außer es wurde ausdrücklich auf ein freies Kopieren hingewiesen - sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung dieser Inhalte ist nur mit schriftlicher Genehmigung zulässig.